BHSB. besser betreut.

Bundesverband Haushaltshilfe und SeniorenBetreuung e.V. (BHSB) wählt neuen Vorstand

Christian Bohl 

Berlin. Der neu gewählte Vorstandvorsitzende Christian Bohl bedankte sich bei allen Mitgliedern des BHSB für das entgegengebrachte Vertrauen und sagte: "Der BHSB hat als erster Branchenverband und seit seiner Gründung im Jahr 2007 schon großartige Pionierarbeit geleistet und viel erreicht. Nun freue ich mich sehr auf die neue Aufgabe und werde mich zusammen mit meinen Vorstandskollegen und allen Mitgliedern des BHSB auch weiterhin dafür einsetzen, dass die 24-Stunden-Betreuung und 24-Stunden-Pflege mit verbindlichen Qualitätsstandards und professionellen Strukturen als unersetzliche Versorgungssäule in der häuslichen Betreuung und Pflege erkannt und anerkannt wird."

Neuausrichtung mit professionellen Strukturen

Gleichzeitig skizzierte der frisch gewählte Vorstand die Neuausrichtung des BHSB. Vorstandsmitglied Gerrit Kriele betonte: "Um unseren Mitgliedern einen noch besseren Mehrwert bieten zu können, werden wir in den nächsten Wochen und Monaten intensiv an der konzeptionellen, strategischen und thematischen Ausrichtung arbeiten. Ziel hierbei wird es auch sein, mit professionellen Strukturen das Vertrauen in die häusliche Betreuung durch Dauerpräsenzkräfte und in den BHSB weiter zu stärken.

Über den Bundesverband Haushaltshilfe und SeniorenBetreuung e.V. (BHSB)

Der BHSB ist der erste europäische Branchenverband für häusliche Betreuung durch Dauerpräsenzkräfte und wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, die Qualität bei der Betreuung hilfe- und pflegebedürftiger Menschen in Deutschland zu verbessern. Ziele und Aufgaben des BHSB sind hierbei die Umsetzung von Transparenzkriterien und die Einhaltung von Qualitätsstandards bei der häuslichen Versorgung.

Quelle: Bundesverband BHSB

zurück zu Pressemitteilungen